Inhalt

European Energy Award®

Die Stadt Kevelaer im Zertifizierungsverfahren

Logo des European Energy Award

Der European Energy Award® (eea®) ist ein Programm zur Analyse und Darstellung der vorhandenen energetischen Strukturen und zur Umsetzung und Verbesserung der Energiearbeit und Energiepolitik in einer Kommune. Der eea® ist ein Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren, welches im ersten Schritt die energetischen und klimarelevanten Aktivitäten und Projekte einer Kommune erfasst, analysiert und bewertet. In weiteren Schritten werden Maßnahmen und Projekte geplant, durchgeführt und gesteuert, um die energetischen Strukturen in der Kommune zu verbessern.

Die Stadt Kevelaer hat im Mai 2009 beschlossen, am eea® teilzunehmen mit dem Ziel die energetischen Aktivitäten auszubauen und eea®-Kommune zu werden. Der Prozess wird von einem Energieteam bestehend aus fünf Mitarbeitern der Verwaltung mit Unterstützung des externen Beraters Herr Andreas Hübner von dem Ingenenieurbüro Gertec GmbH aus Essen durchgeführt. Aktuell wird die Ist-Analyse und die Bewertung der bis jetzt realisierten Energieaktivitäten abgeschlossen. Hierzu wurde ein Maßnahmenkatalog mit sechs Handlungsfeldern ausgefüllt.

  • Entwicklungsplanung und Raumordnung
  • Kommunale Gebäude und Anlagen
  • Versorgung und Entsorgung
  • Mobilität
  • Interne Organisation
  • Kommunikation und Kommunikation

Im folgenden Schritt wird ein energiepolitisches Arbeitprogramm erstellt, welches die geplanten Maßnahmen und Projekte umfasst. In einem jährlichen Audit werden die realisierten Maßnahmen und die erreichten Ziele dokumentiert und bewertet. Bei einer erfolgreichen Umsetzung der energetischen Konzepte und somit einer Verbesserung des kommunalen Energiesystems wird die Kommune mit dem European Energy Award® ausgezeichnet.

Die Teilnahme am eea® wird vom Land NRW im Rahmen des Förderprogramms progres.nrw finanziell unterstützt. Die Zuwendung beträgt 67% der entstandenen Kosten.

Der European Energy Award® in Deutschland

Aus ganz Deutschland nehmen aktuell 195 Städte und Gemeinden am eea® teil. 56 Kommunen sind mit dem eea® ausgezeichnet und bereits acht Kommunen haben den eea® gold erhalten. Das Bundesland NRW ist mit der größten Anzahl an teilnehmenden Kommunen im Prozess vertreten.

  • 86 Kommunen aus Nordrhein-Westfalen
  • 46 Kommunen aus Baden-Württemberg
  • 28 Kommunen aus Sachsen
  • 24 Kommunen aus Bayern
  • 11 Kommunen aus Thüringen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hessen und Bremen

Auch Landkreise haben die Möglichkeit am eea® teilzunehmen und ihr Energiesystem bewerten und auszeichnen zu lassen. Zur Zeit nehmen sieben Landkreise teil.

Übersichtskarte von Deutschland mit den teilnehmenden Kommunen am European Energy Award

Weiterführende Informationen

Ansprechpartner

Georg van Lipzig
Eigenbetrieb Stadtwerke - Technische Abteilung
Telefon: (0 28 32) 93 13-24
Telefax: (0 28 32) 93 13-92
E-Mail: georg.van.lipzig@stadtwerke-kevelaer.de
Adresse: Kroatenstraße 125, 47623 Kevelaer